News

Stolperfalle Facebookeinbindung in Internetseite

von Oliver Hänsel

Häufig möchten Internetseiten-Betreiber ihre Facebookseite und ihre Internetpräsentation verbinden. Neben Facebook Buttons, gibt es die Möglichkeit Facebookbeiträge auf der Internetpräsentation durch ein Plugin anzeigen zu lassen. Vorteil: News werden auf Facebook eingetragen und erscheinen auch auf der Internetseite.

!!! Aber Vorisicht !!!
Hier drohen Abmahnungen. Hintergrund ist, dass die kostenlos bereitgestellten Plugins zwar ansprechend aussehen, aber die Daten Ihrer Internetseiten-Besucher speichern. Daten werden auch dann von Facebook gesammelt, wenn die Nutzer Ihres Internetauftritts gar keinen Facebook-Account haben. Zudem werden die User Ihrer Seite auch nirgendwo über die Speicherung und Weitergabe Ihrer Daten informiert.

Zurück

Cookies erleichtern die Nutzung unserer Internetseite. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …